Gaza-Konflikt
Israel zerstört Regierungsgebäude der Hamas

Spirale der Gewalt: Auf einen Raketeneinschlag in Jerusalem folgte ein Angriff der israelischen Luftwaffe auf Gaza. Ein Regierungsgebäude wurde völlig zerstört. Eine Bodenoffensive scheint nur eine Frage der Zeit.

Tel Aviv/GazaDie israelische Luftwaffe hat am frühen Samstagmorgen die Hamas-Zentrale in Gaza-Stadt zerbombt. Der mehrstöckige Regierungskomplex sei schwer beschädigt worden, meldete die palästinensische Nachrichtenagentur Maan. Gleichzeitig ging die Stationierung von Panzern im Grenzgebiet zu Gaza weiter.

Nach dem Solidaritätsbesuch des ägyptischen Ministerpräsidenten Hischam Kandil reiste am Vormittag auch Tunesiens Außenminister Rafik Abdel Salam in den Gazastreifen. Dort wollte er den Ministerpräsidenten der Hamas-Regierung, Ismail Hanija, treffen und sich bei einer kurzen Rundfahrt selbst ein Bild von den Zerstörungen durch israelische Luftangriffe machen. Trotz eindringlicher internationaler Appelle zur Mäßigung gab es keine Anzeichen für ein schnelles Ende der Gewalt.

Israel bombardiert seit Mittwoch Hunderte Ziele in dem Palästinensergebiet am Mittelmeer. Nach palästinensischen Angaben wurden in den frühen Morgenstunden mindestens zehn Menschen getötet. Ob es sich um Zivilisten oder Mitglieder militanter Gruppen handelte, blieb offen. Damit stieg die Zahl der palästinensischen Todesopfer seit dem Beginn der israelischen Offensive „Säule der Verteidigung“ auf 39; etwa 330 Menschen sollen verletzt worden sein. In Israel wurden drei Menschen durch eine Rakete aus dem Gazastreifen getötet und mehr als 20 verletzt.

Die im Gazastreifen herrschende radikalislamische Hamas schwor „Rache für Tod und Schrecken, die die Besatzer über unsere Menschen bringen“. „Israel wird einen hohen Preis für seine Verbrechen zu zahlen haben“, hieß es in einer am Samstag verbreiteten Mitteilung des Hamas-Sprechers Sami Abu Suhri.

Seite 1:

Israel zerstört Regierungsgebäude der Hamas

Seite 2:

Westerwelle ruft zur Besonnenheit

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%