Gaza
Militante attackieren Amerikanische Schule

Radikale Palästinenser haben im Gazastreifen die Amerikanische Internationale Schule mit Sprengsätzen verwüstet.

HB GAZA/RAMALLAH. Ein großer Teil der Einrichtung sei verbrannt, teilte die Polizei mit. Die Angreifer hätten die Wachleute der einzigen internationalen Schule in Gaza am frühen Samstagmorgen überwältigt und gefesselt. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Kinder in der Schule. Die Angreifer erklärten den Wachleuten der Schule, sie gehörten dem Terrornetzwerk El Kaida an. Zu früheren Anschlägen auf Internetcafés und ein christliches Buchgeschäft hatte sich eine islamistische Gruppe bekannt.

Israelische Soldaten erschossen im besetzten Westjordanland einen militanten Palästinenser. Der 23-jährige sei Mitglied der Al-Aksa-Brigaden gewesen, verlautete aus palästinensischen Polizeikreisen. Die Soldaten hätten ein Haus gestürmt, geschossen und fünf Palästinenser festgenommen. Dagegen teilte die israelische Armee mit, bei einem Einsatz in dem Dorf westlich von Dschenin sei das Feuer auf Soldaten eröffnet worden. Ein bewaffneter Angreifer sei auf einem Hausdach getroffen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%