Gemeinsamer Kampf gegen den Terror
Deutsch-Ägyptsche Rüstungspläne

Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus planen Deutschland und Ägypten eine engere Rüstungszusammenarbeit.

HB KAIRO. Bundesverteidigungsminister Peter Struck sagte am Donnerstag nach einem Treffen mit seinem ägyptischen Kollegen Hussein Tantawi in Kairo: „Wir haben ganz konkret über Schnellboote der Bundeswehr gesprochen, die für Ägypten eventuell bereitstehen könnten“ Gesprächsbereit sei er auch im Fall von U-Booten.

Struck wollte am Nachmittag in die Vereinigten Arabischen Emirate weiterreisen. Unweit der Hauptstadt Abu Dhabi will er am Freitag das deutsche Ausbildungskommando besuchen, das dort irakische Soldaten auf gebrauchten Bundeswehr-Lastwagen schult.

Struck sagte nach dem Treffen mit Tantawi im ägyptischen Verteidigungsministerium: „Es kommt darauf an, dass in beiden Ländern die Armeen entsprechend ausgestattet werden.“ Insbesondere gehe es darum, dass man im Bereich des Mittelmeeres geeignete Kräfte zur Verfügung habe, „um terroristischen Bedrohungen Herr zu werden“. Der Minister kündigte an, die Ausbildung deutscher und ägyptischer Soldaten werde auch durch eine gemeinsame Übung mit den Amerikanern im kommenden Jahr verstärkt.

Bei einem gemeinsamen Abendessen am Mittwoch hatte Struck bereits gefordert, dass der politische Prozess zur Lösung des Irak- Konflikts „unbedingt weitergehen“ müsse. Die von Ägypten im November in Scharm el Sheikh veranstaltete internationale Konferenz sei ein wichtiger Impuls für Stabilisierung und Wiederaufbau im Irak gewesen. „Ich glaube, dass künftige Fortschritte im Irak stark vom Engagement der Nachbarstaaten und ihrer Bereitschaft zum regionalen Dialog abhängen“, betonte Struck. Deshalb sei die Konferenz in Ägypten ein großer Schritt nach vorne gewesen.

Die Bereitschaft Ägyptens zum „konstruktiven Engagement“ gelte auch für den Nahost-Friedensprozess. Nach Strucks Ansicht leistet das Land am Nil zudem bei der Anti-Terror-Operation „Enduring Freedom“ wertvolle Hilfe. Ägypten gewährt unter anderem Durchfahrtsrechte für den Suez-Kanal und Überflugsrechte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%