Gespräche mit USA
Für Nordkorea sind Atomwaffen nicht verhandelbar

Die nordkoreanische Führung zeigt sich grundsätzlich gesprächsbereit und folgt damit der Aufforderung zu Sechs-Parteien-Gespräche. An eine atomwaffenfreie koreanische Halbinsel sei aber nicht im Traum zu denken.
  • 0

SeoulDas kommunistische Norkorea ist grundsätzlich zu Abrüstungsverhandlungen mit den USA bereit, aber seine Atomwaffen sind dabei tabu. Es könne Gespräche mit Washington über Abrüstung geben, schrieb die führende nordkoreanische Zeitung „Rodong Sinmun“ (Samstag). An eine atomwaffenfreie koreanische Halbinsel sei aber im Traum nicht zu denken.

Die USA, China und Japan forderten Nordkorea eindringlich auf, die Sechs-Parteien-Gespräche über ein Ende seines Atomprogramms wieder aufzunehmen. Nordkorea hatte die Gespräche mit den USA, China, Südkorea, Japan und Russland 2009 aufgekündigt.

Die Lage in der Region ist seit dem dritten nordkoreanischen Atomtest im Februar extrem gespannt. Angesichts der Ausweitung der UN-Sanktionen und südkoreanisch-amerikanischer Militärübungen hatte Nordkorea unter anderem den Waffenstillstandsvertrag von 1953 gekündigt und den USA einen präventiven Atomschlag angedroht.


Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Gespräche mit USA: Für Nordkorea sind Atomwaffen nicht verhandelbar"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%