Grenzübergang bei Nablus
Israelische Soldaten erschießen Palästinenser

Palästinensische Sicherheitskräfte teilten mit, ein mit vier Personen besetztes Auto habe am Sonntag versucht, den Grenzübergang Hawara bei Nablus zu passieren. Die israelischen Grenzposten hätten darauf auf das Fahrzeug geschossen und einen Palestinenser getötet.

HB NABLUS. Drei weitere Palästinenser seien bei dem Vorfall nahe der Stadt Nablus verletzt worden, berichtete ein israelischer Rundfunksender. Die vier Palästinenser seien in einem Fahrzeug unterwegs gewesen, als die Soldaten das Feuer auf sie eröffnet hätten.

Israel hatte am Samstag im Westjordanland den palästinensischen Vize-Regierungschef Nasser al-Schaer festgenommen. Die israelische Armee begründete den Schritt damit, dass der Hamas-Politiker einer „terroristischen Organisation“ angehöre. Israel hat seit Ende Juni bereits mehr als zwei Dutzend Hamas-Abgeordnete und mehrere Kabinettsmitglieder festgesetzt. Die Festnahmen erfolgten als Reaktion auf die Entführung eines israelischen Soldaten durch radikale Palästinenser. Die in den Palästinensergebieten regierende Hamas weigert sich, Israel anzuerkennen und die Waffen niederzulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%