Griechenland hat im vergangenen Jahr die fiskalischen Vorgaben des Sparprogramms übertroffen. Aber die guten Zahlen sind nur eine flüchtige Momentaufnahme. Das Krisenland ist noch lange nicht über den Berg.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Endlich ist es so weit, wir bekommen die Häfen und noch ein paare Kleinigkeiten
    wie die aufgelaufenen Zinsen für unser Kapital, selbsversändlich muß es auch sein, daß der europäische Steuerzahler in Solidarität, unsere Forderungen bedient.
    Griechenland ist schon lange auf einen guten Weg Ha Ha Ha


  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%