Griechenland
Athen verpasst Sparziele knapp

In den ersten zehn Monaten des Jahres hat Griechenland zwar seine Sparziele verpasst, allerdings nur äußerst knapp. Das Defizit lag nur um zwei Prozent über der gesetzten Marke und erreichte 17,4 Mrd. Euro.
  • 3

HB ATHEN. Griechenland hat seine Einsparungsziele in den ersten zehn Monaten des Jahres knapp verpasst. Das teilte das Finanzministerium am Mittwochabend mit. Das Defizit habe in diesem Zeitraum mit 17,4 Milliarden Euro um 30 Prozent unter dem Vorjahreswert gelegen. Geplant gewesen seien aber eine Verkleinerung um 32 Prozent.

Die sozialistische Regierung versucht derzeit, mitten in der Rezession die Steuereinnahmen zu erhöhen. Ein strikter Sparkurs, besonders im öffentlichen Dienst und bei den Rentnern, hatte in den vergangenen Monaten immer wieder zu Protesten geführt. Die Regierung ist zu drastischen Haushaltskürzungen gezwungen, um die Forderungen der EU und des Internationalen Währungsfonds zu erfüllen, die ein 110 Milliarden Euro schweres Rettungspaket zur Abwendung eines Staatsbankrotts geschnürt hatten.

Die EU wird nächste Woche das offizielle Haushaltsdefizit des Landes aus dem Jahr 2009 vermutlich auf mehr als 15 Prozent korrigieren. Bislang hatte es offiziell bei 13,6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts gelegen.

Kommentare zu " Griechenland: Athen verpasst Sparziele knapp"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @ Micha

    1) Wie oft muss man es dir hier eigentlich erklären? EU-Mitgliedschaft ist NiCHT gleich Euro-Zone zugehörigkeit. Es sind 27 Mitglieder in der EU, von denen nur 16 die EURO als Währnung benutzen!

    2) deine Kommentar ist äußerst ungerecht, denn das Knapp-Verpasste Ziel ist für die Monate Jan-Okt und nicht für das gesmate Jahr 2010. Es besteht die Möglichkeit, egal wie gering sie sein mag, das Jahresziel doch noch zu erreichen.

    ich wurde gern den Versuch der bundesregierung oder die Regierung irgend ein anderes Landes zusehen, beim Versuch das Haushalt um +30% in einem Jahr erfolgreich zu kurzen, ohne die Wirtschaft völlig abzuwürgen und zwar Mitten in einer Rezession!!!

    ich, als ein in Deutschland lebende und arbeitende Australier, bin bei der bemühungen der griechischen Regierung und des griechischen Volkes mehr als zufrieden und blicke optimistisch auf die Zukunft.

  • Hat jemand ernsthaft geglaubt, daß die Griechen ihr Versprechen einhalten? Nach erschwindeltem EU-beitritt und jahrelang vorsätzlich falschen Meldungen? Das war bestimmt noch nicht die letzte gebrochene Zusage!

  • um nur knapp 2% verpasst???
    Was machen schon 2% aus??? Sind ja nicht deren Gelder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%