Griechenland
Brüderle rechnet frühestens 2016 mit Schuldenschnitt

Bei der Abstimmung zum nächsten Griechenland-Paket rechnet Rainer Brüderle mit einer schwarz-gelben Mehrheit. Der FDP-Fraktionschef glaubt außerdem, dass es vor 2016 in Hellas nicht zum Schuldenschnitt kommt.
  • 8

BerlinFDP-Fraktionschef Rainer Brüderle schließt nicht aus, dass Deutschland im Zuge der Griechenlandhilfe für einen Teil seiner Bürgschaften tatsächlich zahlen muss. Brüderle sagte dem Bonner „General-Anzeiger“ (Freitagausgabe), es könne zu den Zahlungen kommen. „Es wäre jedenfalls nicht seriös, das Gegenteil zu behaupten. Aber genau kann das keiner vorhersagen.“

Einen möglichen Schuldenschnitt für Griechenland werde es aber frühestens ab dem Jahr 2016 geben, sagte Brüderle. Er machte deutlich, dass er bei der Abstimmung am Freitag über das nächste Griechenland-Hilfspaket mit einer eigenen schwarz-gelben Mehrheit rechnet.

Der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Bundestag erklärte weiter, er setze darauf, dass Deutschland trotz der weiteren Milliardenhilfen für Griechenland keinen Nachtragshaushalt aufstellen müsse. Er vertraue dabei auf die Aussagen von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). „Wenn es Einnahmeausfälle oder Mehrausgaben gibt, muss das im Bundesetat selbst ausgeglichen werden.“

Schäuble zufolge ergeben sich im kommenden Jahr durch die Hilfen für Griechenland erstmals konkrete Belastungen in Höhe von 730 Millionen Euro für den Bundeshaushalt.

 
Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Griechenland: Brüderle rechnet frühestens 2016 mit Schuldenschnitt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • da bin ich aber Überrascht, dass der Brüderle rechnen kann. wo er doch nichtmal die Hilfe für GR sah, geschweige denn an die Rettung derselben glaubte. aber er hat wieder was gesagt und er wollte unser Gold heimholen. war der schon in den USA? weil man hinterher nix mehr hört?

  • Es wäre besser Griechenland schon jetzt den Grossteil seiner Schulden zu erlassen. Dadurch wird für die Griechen ein Neuanfang möglich. Viele Deutsche (wie ich auch) haben dort schöne Urlaube erlebt. Es ist ein wunderschönes Land, mit dem wir ruhig etwas von unserem Wohlstand teilen sollten.

  • ja ja die Naturvölker...

    ...Ein weiser Seher im FDP Schamanen-Lager...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%