Haus explodiert
28 Tote durch Sprengfalle in Bagdad

In Bagdad sind beim der Explosion eines Hauses mindestens 28 Menschen getötet worden. Aufständische lockten, nach Angaben der Polizei, eine Gruppe Polizisten in ein Haus im westlichen Stadtteil Ghasalija und jagten es in die Luft.

HB BAGDAD. Die Detonation habe auch anliegende Häuser einstürzen lassen. Unter den Toten seien mindestens sechs Polizisten. 21 Menschen seien verletzt worden.

Ein Anrufer habe der Polizei eine Schießerei in dem Haus gemeldet, berichtete ein Sprecher der Behörde. Als die Polizisten anrückten, legte die Explosion das Haus und zwei angrenzende Gebäude in Schutt und Asche. „Es scheint eine Falle gewesen zu sein“, sagte der Sprecher. “Sie haben das Haus in eine Bombe verwandelt“.

Die Gebäude seien komplett zerstört worden. Bei den Toten handle es sich in der Mehrzahl wohl um Nachbarn. Ganze Familien seien ausgelöscht worden. Auch vier Polizisten würden noch vermisst. Das Haus, in das die Polizisten gerufen wurden, steht nahe der Hauptstraße, die von Bagdad in die Stadt Falludscha führt. Das US-Militär hatte die Rebellenhochburg vor sieben Wochen gestürmt.

Die anhaltende Gewalt im Irak schürt Zweifel daran, ob die für Ende Januar geplanten Wahlen stattfinden können. Am Dienstag hatten Aufständische mehr als zwei Dutzend irakische Polizisten und Sicherheitskräfte bei einem Angriff getötet. Einen Tag zuvor war eine neue Videobotschaft aufgetaucht, die wahrscheinlich vom Chef der Extremisten-Organisation Al-Kaida, Osama bin Laden, stammt. Bin Laden rief die Iraker darin zu einem „Heiligen Krieg“ gegen die US-Truppen und zu einem Boykott der Wahlen auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%