Haushalt beschlossen
Auch die EU muss sparen

Die 27 EU-Staaten müssen sparen - und nun soll auch die Europäische Union selbst den Gürtel enger schnallen. Die Kommission fürchtet, vielleicht nicht mehr alle Rechnungen bezahlen zu können.
  • 11

BrüsselDie Europäische Union muss im kommenden Jahr sparen. Der EU-Haushalt erlaubt 2012 Ausgaben in Höhe von 129,08 Milliarden Euro. Dies beschlossen Vertreter der Regierungen und des Europaparlaments nach fast 17-stündigen Verhandlungen am Samstag in Brüssel. Das bedeutet, dass die Ausgaben gegenüber dem laufenden Jahr maximal um 1,86 Prozent steigen dürfen - weniger als die von der EU-Kommission geschätzte Inflationsrate von 2,0 Prozent.

Damit setzten sich die Regierungen der 27 EU-Staaten mit ihrem Sparkurs gegenüber dem Parlament durch. Die Abgeordneten hatten ein Budget von 133,1 Milliarden Euro und damit Mehrausgaben von 5,2 Prozent im Vergleich zu 2011 gefordert.

Die Steigerungsrate von 1,86 Prozent liegt nach Angaben des Ministerrates vom Samstag unter dem bisher errechneten Wert von 2,02 Prozent, weil zugleich das Budget für das laufende Jahr 2011 um rund 550 Millionen Euro nach oben korrigiert wurde. Dabei verringerten sich aber die Beiträge der Mitgliedstaaten wegen höherer eigener Einnahmen der EU durch Steuern und Strafen um rund 700 Millionen Euro.

„Dies ist ein Sparhaushalt“, sagte der für den Haushalt zuständige EU-Kommissar Janusz Lewandowski. Er hatte für das kommende Jahr 132,7 Milliarden Euro gefordert. Es gebe jetzt „die ernste Gefahr, dass der EU-Kommission im kommenden Jahr das Geld ausgeht und sie nicht in der Lage sein wird, allen Verpflichtungen nachzukommen“.

Seite 1:

Auch die EU muss sparen

Seite 2:

„Opfer blinder Sparpolitik“

Kommentare zu " Haushalt beschlossen: Auch die EU muss sparen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Steckt diese Freak-Show "EU-Kommission" in einen fernsteuerbaren Hubschrauber der US-Airforce und landet mit diesem mitten im Talibangebiet. Ein Problem weniger.

  • Hämisches Grinsen bei Ihrem Kommentar "Kommissarbefehl" könnte ich mir nicht verkneifen! Und Grinsen / Lächeln ist ja bekanntlich in Krisenzeiten nie schaden!

  • Wasserkopf
    ------------
    Wenn man von einer Nichtbegleichung von Rechnungen spricht,
    so wird das sicherlich nicht zum Nachteil der Personal-
    kosten, des sich mit sich selbst beschäftigenden Wasser-
    kopfes, erfolgen!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%