Hilfe bei Kreditvergabe
EU macht Ernst mit Hilfe für Autoindustrie

Vor dem Hintergrund der Finanzkrise hat EU-Industriekommissar Verheugen günstige Kredite für die europäische Auto-Industrie in Aussicht gestellt. Die Idee für ein solches Programm werde bereits von der Europäischen Investitionsbank geprüft, sagte Verheugen nach Beratungen mit Branchenvertretern in Brüssel.

HB BRUSSEL. „Es geht um ein Gesamtkreditvolumen von 40 Mrd. Euro“, sagte Günter Verheugen nach einem Spitzentreffen mit Vertretern der Industrie und mehrerer EU- Regierungen am Mittwoch in Brüssel. Die Europäische Investitionsbank (EIB) solle zinsgünstige Kredite zur Verfügung stellen. „Dafür ist sie da.“ Die Industrie brauche Hilfen für die Entwicklung von Autos mit geringerem Schadstoffausstoß. „Es geht nicht um irgendwelche Zuschüsse.“

Die Autoindustrie brauche „klare, vorhersehbare Rahmenbedingungen“, forderte der deutsche Industriekommissar. „Sie muss wissen, was die Politik von ihr verlangt.“ Gleichzeitig kritisierte Verheugen die Strafzahlungen, die derzeit für das EU-Klimapaket im Gespräch sind. „Ich konnte keine Antwort geben auf die Frage, was die Autoindustrie verbrochen hat, dass sie diese Strafen verdient.“

Der Präsident des europäischen Dachverbands ACEA, Christian Streiff, forderte angesichts der Finanzkrise „angemessene, vorübergehende Unterstützung“. „Wir müssen sagen, dass unsere Wettbewerbsfähigkeit an Grenzen gelangt ist“, sagte der Chef des französischen Herstellers PSA Peugeot Citroën.

Die EU-Kommission forderte die Mitgliedsstaaten außerdem zu einer Kapitalerhöhung der EIB auf. Diese könnte dann ihren Kreditrahmen ausweiten.

Die Chefs der großen europäischen Automobilproduzenten hatten mit der Kommission darüber beraten, wie die EU die Autoindustrie in der drohenden Wirtschaftskrise unterstützen kann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%