Hoffnung für arme Länder: G7 zu umfassendem Schuldenerlass bereit

Hoffnung für arme Länder
G7 zu umfassendem Schuldenerlass bereit

Laut dem britischen Schatzkanzler Brown haben sich die Industrieländer darauf geeinigt, armen Staaten einen großen Teil der Schulden zu erlassen.

HB BERLIN. Die Finanzminister der sieben reichsten Industriestaaten haben sich grundsätzlich auf einen Schuldenerlass für die ärmsten Länder geeinigt. «Wir haben wesentliche Fortschritte erzielt», sagte Brown am Samstag nach Abschluss des zweitägigen G7-Treffens in London. So habe man sich darauf verständigt, «einzelnen Ländern einen hundertprozentigen Schuldenerlass zuzugestehen».

Einzelheiten würden in den nächsten Wochen ausgearbeitet und im Juli beim Treffen der Staats- und Regierungschefs der Gruppe in Schottland beschlossen, so Brown. Das G7-Treffen in London könne aber bereits als «Treffen des hundertprozentigen Schuldenerlasses» beschrieben werden.

In mehreren Punkten besteht laut Informationen britischer Medien allerdings noch keine Einigkeit. Vor allem die US-Regierung habe Vorbehalte gegen einen allgemeinen Schuldenerlass und eine starke Aufstockung der Entwicklungshilfe, heißt es unter Berufung auf Regierungskreise.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%