In Kabul
Zwei Regierungsbeamte bei Bombenanschlag getötet

In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens zwei Regierungsbeamte ums Leben gekommen. Sie wurden bei einem Bombenanschlag der Taliban getötet. Der Anschlag habe den hohen Regierungsbeamten gegolten.
  • 1

KabulBei einem Bombenanschlag der Taliban in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens zwei Regierungsbeamte getötet worden. Weitere fünf Verwaltungsbeamte seien verletzt worden, als am Dienstag eine Bombe neben ihrem Bus detonierte, sagte Kabuls Polizeisprecher Haschmat Staneksai. Die Opfer seien auf dem Weg zu ihrer Arbeit in der Nähe des Präsidentenpalastes in der Stadtmitte gewesen. Zu dem Anschlag sei es im Osten Kabuls gekommen. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag, der ihrer Mitteilung zufolge hohen Regierungsbeamten gegolten haben soll.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " In Kabul: Zwei Regierungsbeamte bei Bombenanschlag getötet"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • "mindestens zwei Regierungsbeamte ums Leben gekommen"

    Gibt es Informationen zur Nationalität dieser Regierungsbeamten?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%