Indonesien
Bali-Attentäter hingerichtet

Die drei verurteilte Drahtzieher der Terroranschläge auf der Insel Bali im Jahr 2002 sind hingerichtet worden. Laut Medienberichten, die sich auf Behördenkreise beriefen, sind die drei Mitglieder der extremistischen Organisation Jemaah Islamiyah auf der Gefängnisinsel Nusakambangan vor ein Erschießungskommando gestellt worden.

HB JAKARTA. Das berichten am Samstagabend die Fernsehsender TV One und der US-Sender CNN. Amrozi Nurhasyim, Ali Gufron und Imam Samudra hatten vergeblich einen Antrag gestellt, statt erschossen enthauptet zu werden. Vor der Hinrichtung hatten die Behörden landesweit die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Aus Sorge vor möglichen Anschlägen wurden unter anderem Touristenziele und westliche Ölunternehmen streng bewacht, wie die Polizei mitteilte. Bei den Anschlägen auf einen von Touristen besuchten Nachtclub kamen 202 Menschen ums Leben, die meisten waren ausländische Touristen. Die Taten wurden der Jemaah Islamiyah zugeschrieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%