Irak: Entführte Deutsche offenbar Mutter und Sohn

Irak
Entführte Deutsche offenbar Mutter und Sohn

Im Irak sind zum dritten Mal deutsche Staatsbürger entführt worden. Bei den Opfern handelt es sich laut verschiedenen Medienberichten um eine Deutsch-Irakerin und ihren Sohn. Offenbar drohen die Geiselnehmer, einen der beiden zu töten.

HB BERLIN. Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) bestätigte das Verschwinden der zwei deutschen Staatsbürger. „Wir können nicht ausschließen, dass es sich um eine gewaltsame Entführung handelt“, erklärte er.Weitere Einzelheiten teilte er nicht mit. Der Krisenstab im Auswärtigen Amt (AA) bemüht sich seit Tagen um eine Aufklärung.

Nach ARD-Angaben leben die beiden Verschleppten seit Jahrzehnten im Irak. Die Mutter habe familiäre Bindungen nach Berlin. Der Hintergrund der Entführung sei aber noch unklar.

Nach Informationen des Berliner „Tagesspiegels“ haben die Geiselnehmer gedroht, den erwachsenen Sohn zu erschießen. Die beiden wurden danach bereits am vergangenen Dienstag aus ihrer Wohnung in der irakischen Hauptstadt von Bewaffneten verschleppt. Der Vater, ein irakischer Arzt, sei zum Zeitpunkt des Überfalls nicht in der Wohnung gewesen.

Die „Berliner Zeitung“ berichtet indes, die Entführer hätten in der vergangenen Woche Kontakt mit einem Familienmitglied in Berlin aufgenommen. Die Schwester des 20-Jährigen, der zusammen mit seiner Mutter gekidnappt worden sei, lebe in Berlin. Daraufhin habe auch das Auswärtige Amt von der Entführung erfahren.

Als mögliche Hintermänner vermuteten deutsche Sicherheitskreise neben anderen Anhänger des früheren Diktators Saddam Hussein. Laut „Bild“- Zeitung geht die Bundesregierung von einem politischen Hintergrund aus.

Ein Außenamtssprecher wollte nicht dazu Stellung nehmen, ob es bereits Kontakt zu den Entführern gibt. Nach seinen Angaben halten sich noch etwa 100 Bundesbürger im Irak auf. Darunter seien auch Personen, die trotz eindringlicher deutscher Reisewarnungen in das Land eingereist seien. Dazu gehören demzufolge einzelne Firmenvertreter und deutsche Mitarbeiter von Sicherheitsfirmen.

Seite 1:

Entführte Deutsche offenbar Mutter und Sohn

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%