Irak
Saddam Hussein boykottiert Prozess

Der irakische Expräsident Saddam Hussein hat sich am Mittwoch geweigert, an der Gerichtsverhandlung gegen ihn teilzunehmen. Damit machte er wahr, was er am Vortag mit deftigen Flüchen angekündigt hatte.

HB BAGDAD. Die Fortsetzung des Prozesses wurde zunächst verschoben, wie Gerichtsbedienstete mitteilten. Die Richter wollten entscheiden, ob das Verfahren ohne den gestürzten Machthaber fortgesetzt werden sollte.

Saddam Hussein hatte sich am Dienstag erneut über seine Haftbedingungen beklagt und angekündigt, den Prozess zu boykottieren. „Ich werde mich diesem ungerechten Tribunal nicht stellen! Fahrt zur Hölle!“ rief er. Rechtsexperten zufolge kann er jedoch zum Erscheinen vor Gericht gezwungen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%