Irakische Soldaten haben „Prinz der Prinzen“ Mullah Mahdi gefasst
Verbündeter von Al-Sarkaui festgenommen

Irakische Soldaten haben nach Angaben des irakischen Verteidigungsministeriums einen wichtigen Verbündeten des jordanischen Moslem-Extremisten Abu Mussab Al-Sarkaui festgenommen.

HB MOSSUL. Der auch „Prinz der Prinzen“ genannte Mullah Mahdi sei am Freitag in der nordirakischen Stadt Mossul bei einem von US-Truppen unterstützten Einsatz gefasst worden, sagte ein Sprecher des Ministeriums am Samstag. „Dies ist ein sehr bedeutender Erfolg. Mullah Mahdi ist einer der gefährlichsten Terroristen des Landes.“

Zusammen mit Mahdi seien auch sechs weitere Personen, darunter sein Bruder, festgenommen worden. Mahdi gilt als führendes Mitglied der Ansar-al-Sunna-Armee, die für eine Reihe von Anschlägen verantwortlich gemacht wird. Die Gruppe soll in Verbindung mit dem von Al-Sarkaui geführten irakischen Teil der Extremistenorganisation Al-Kaida stehen. Die USA hat auf Al-Sarkaui ein Kopfgeld von 25 Millionen Dollar ausgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%