Iran
Karikaturen-Wettbewerb über Holocaust

Irans größte Zeitung startet eine brisante Aktion: Das Blatt will mit einem eigenen Karikaturenwettbewerb auf die Darstellungen des moslemischen Religionsstifters Mohammed in europäischen Zeitungen reagieren. Thema: der Holocaust.

HB TEHERAN. Damit werde die vom Westen viel zitierte Meinungsfreiheit ausgelotet, gab die Zeitung „Hamschahri“ am Dienstag bekannt. „Die wichtige Frage für Moslems lautet: „Erlaubt die Meinungsfreiheit des Westens die Beschäftigung mit Fragen wie die Verbrechen Amerikas und Israels oder einen Zwischenfall wie den Holocaust, oder ist die Meinungsfreiheit nur dazu gut, die heiligen Werte von göttlichen Religionen zu beleidigen?'“, hieß es. Künstler weltweit seien aufgerufen, um bei diesem Wettbewerb die Meinungsfreiheit zu nutzen.

Israel war zuletzt wiederholt Ziel von Attacken des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad. Er hatte im vergangenen Jahr den Holocaust geleugnet und dazu ausgerufen, Israel von der Landkarte zu tilgen.

In den vergangenen Tagen war es in mehreren moslemischen Staaten zudem zu Ausschreitungen gekommen, weil in mehreren Ländern des Westens Karikaturen des Propheten Mohammed veröffentlicht worden waren. Zuerst waren sie in einer dänischen Zeitung erschienen. Der Iran hat die Handelsbeziehungen zu Dänemark inzwischen ausgesetzt.

In der iranischen Hauptstadt Teheran warfen Dutzende Randalierer die dänische Botschaft mir Steinen. Etwa 20 Menschen kletterten über die Grundstücksmauern auf das Gelände der Vertretung, wo anscheinend ein Baum angezündet wurde. Ob die Randalierer in das Gebäude gelangten, war zunächst nicht zu sehen.

Bereits am Vortag hatten rund 400 Demonstranten die zuvor evakuierte dänische Botschaft in Teheran mit Brandsätzen und Steinen beworfen. Die Polizei setzte Tränengas ein, um die Menge zu vertreiben. Dennoch gelang es mindestens drei Demonstranten, über die hohen, mit Stacheldraht versehenen Mauern zu klettern und auf das Gelände zu stürmen.

Seite 1:

Karikaturen-Wettbewerb über Holocaust

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%