Iranische Regierung soll Terroristen ausliefern: Bush stellt Teheran Bedingungen

Iranische Regierung soll Terroristen ausliefern
Bush stellt Teheran Bedingungen

Der US-Präsident will die Beziehungen mit Iran verbessern. Allerdings fordert er dafür ein Entgegenkommen der iranischen Regierung.

HB WASHINGTON. US-Präsident George W. Bush will die bilateralen Beziehungen zum Iran verbessern, stellt der iranischen Regierung dafür aber Bedingungen. Teheran müsse mehr Demokratie gewähren, sein Atomwaffenprogramm beenden und die Zusammenarbeit im Kampf gegen den internationalen Terrorismus verbessern, sagte Bush.

Bush sagte, er hoffe, dass Mitglieder des Terrornetzwerks El Kaida in iranischem Gewahrsam an ihre Heimatländer ausgeliefert würden. Außerdem solle Teheran auf überprüfbare Weise sein Atomwaffenprogramm aufgeben. Iran solle auf die Forderung der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) und der Vereinten Nationen eingehen. Teheran müsse auf die Stimmen im Lande hören, die Freiheit verlangten. Die USA stünden an der Seite derer, die Freiheit forderten. Washington schätze es als positiv ein, dass die iranische Regierung US-Hilfsgüter akzeptiert und die Landung von US-Flugzeugen in diesem Zusammenhang zugelassen habe, lobte Bush.

Die USA hatten aus humanitären Gründen ihre seit 25 Jahren bestehenden Sanktionen gegen Iran gelockert. Um die Hilfe für die Erdbebenopfer zu ermöglichen, wurden nach Angaben des Finanzministeriums in Washington vor allem die Möglichkeit zu Überweisungen gelockert. Zudem können in den kommenden 90 Tagen Amerikaner für Organisationen spenden, die zur Katastrophenhilfe und zum Wiederaufbau beitragen. Erlaubt sei auch der Export von bestimmten Fahrzeugen, Funk-Telefonen, Computern und Radios, hieß es am Mittwoch (Ortszeit).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%