Islamisten planten Anschläge in Spanien
Spanische Polizei nimmt Terrorverdächtigen fest

Nach der Festnahme von drei mutmaßlichen Terroristen hat die spanische Polizei einen weiteren marokkanischen Verdächtigen verhaftet.

HB BERLIN. Fahndungserfolg für die spanische Polizei: Laut eigenen Angaben nahm sie bei Barcelona einen weiteren mutmaßlichen islamistischen Terroristen fest. Der aus Marokko stammende Mann steht im Verdacht, zu einer Terrorgruppe zu gehören, die am Mittwoch in der spanischen Region Katalonien zerschlagen worden war. Dabei waren drei Männer, ebenfalls Marokkaner, festgenommen worden.

Die Gruppe soll in Spanien Terroranschläge geplant haben. Dazu hätten die vier unter anderem versucht, im Ausland größere Mengen Sprengstoff zu besorgen. Zwei der Festgenommen waren schon in Marokko wegen des Verdachts terroristischer Handlungen gesucht worden und vor der marokkanischen Polizei nach Europa geflüchtet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%