Islamisten stürmen Hotel: Mindestens acht Tote bei Anschlag in Mogadischu

Islamisten stürmen Hotel
Mindestens acht Tote bei Anschlag in Mogadischu

Bei einem Anschlag in Mogadischu sind acht Menschen getötet worden. Vor dem Maka-al-Mukarama-Hotel wurde zunächst eine Autobombe gezündet. Dann stürmten Mitglieder der Terrororganisation Al-Shabaab das Gebäude.
  • 0

MogadischuBei einem islamistischen Terroranschlag auf ein bei Politikern und Unternehmern beliebtes Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens acht Menschen getötet worden. Unter den Opfern des Anschlags vom Freitag war nach Regierungsangaben auch der somalische Botschafter bei den Vereinten Nationen in Genf, Yusuf Mohamed Ismail Bari-Bari.

Zudem gebe es zahlreiche Verletzte, sagten der Hotelbesitzer und ein Polizist der Deutschen Presse-Agentur. Es wurde befürchtet, dass die Zahl der Todesopfer weiter steigen könne.

Es gab zwei Bombenexplosionen, und die Angreifer stürmten das Hotel mit Maschinenpistolen. Viele Gäste waren zeitweise gefangen, darunter auch der somalischer Botschafter in Deutschland, Mohamed Mohamud Tifow.

Der Diplomat sagte der dpa, mehrere Gäste seien aus den Fenstern des Maka-Almukarama Hotels gesprungen, um sich vor den Angreifern in Sicherheit zu bringen.

Die islamistische Terrororganisation Al-Shabaab bekannte sich zu dem Anschlag. Der Polizeibeamte Mohamed Dahir sagte, unter den Toten seien auch mehrere Sicherheitsleute des Hotels gewesen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Islamisten stürmen Hotel: Mindestens acht Tote bei Anschlag in Mogadischu"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%