Israel
Olmert zeigt sich gesprächsbereit

Israels Regierungschef Ehud Olmert will am Sonntag mit dem Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas über die Struktur eines Palästinenserstaates sprechen. In dem Gespräch auf höchster politischer Ebene werden die umstrittenen Fragen jedoch ausgeklammert.

HB JERUSALEM. Israels Regierungschef Ehud Olmert ist nach offiziellen Angaben zu Gesprächen über die Rechts-, Wirtschafts- und Regierungsstrukturen eines künftigen Palästinenserstaats bereit.

Die umstrittenen Fragen einer so genannten Endstatus-Regelung stünden bei dem am Sonntag geplanten Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas dagegen nicht auf der Tagesordnung, teilte Olmerts Büro am Freitag mit. Hauptstreitpunkte vor der Errichtung eines palästinensischen Staats sind dessen Grenzziehung, der künftige Status Jerusalems und eine Regelung für die palästinensischen Flüchtlinge.

Das Treffen am Sonntag in Jerusalem wäre das erste Gespräch auf höchster politischer Ebene, seit beide Seiten während eines Besuchs von US-Außenministerin Condoleezza Rice im März einem regelmäßigen Kontakt zugestimmt hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%