Israelischer Luftangriff
Hamas-Innenminister getötet – Gerüchte um Waffenstillstand

Israel hat bei einem Luftangriff den Innenminister der Hamas-Regierung im Gazastreifen, Said Siam, getötet. Das berichtete eine der radikalislamischen Palästinenserorganisation nahestehende Webseite. Unterdessen heißt es aus diplomatischen Kreisen, die Hamas sei zu einer Waffenruhe bereit. Auch Israels Regierung berät offenbar über einen Waffenstillstand.

HB GAZA/JERUSALEM/NEW YORK/WASHINGTON. Siam gehörte zum inneren Führungskreis der Hamas und ist bislang das ranghöchste Mitglied der Organisation, das seit Beginn der israelischen Offensive im Gazastreifen getötet wurde.

Nach Augenzeugenangaben starb Siam bei einem Angriff auf das Haus seines Bruders Salah Abu Schreh in der Stadt Gaza. Auch Abu Schreh, der als Untergebener des Innenministers die Sicherheitskräfte der Organisation leitete, wurde bei dem Luftschlag getötet, wie ein Radiosender der radikalen Organisation Islamischer Dschihad weiter berichtete. Bei dem Angriff wurde nach Angaben des arabischen Senders Al Dschasira auch ein Sohn Siams getötet.

Nach Angaben aus Diplomatenkreisen ist die Hamas inzwischen zu einem Waffenstillstand im Gazastreifen bereit. Der Waffenstillstand solle auf ein Jahr befristet sein, mit der Option, ihn zu verlängern. Bedingung sei, dass sich alle israelischen Truppen innerhalb von fünf bis sieben Tagen aus dem Gebiet zurückzögen, verlautete am Donnerstagabend aus Diplomatenkreisen und aus Kreisen der Hamas. Außerdem sollten sofort alle Grenzübergänge aus dem Gazastreifen geöffnet werden. Dazu verlange die Hamas internationale Garantien, dass sie offen blieben. Die Hamas habe dies Ägypten mitgeteilt, das zwischen ihr und Israel vermittelte.

Der israelische Ministerpräsident wird sich nach Angaben aus Regierungskreisen noch am Donnerstagabend mit Verteidigungsminister Ehud Barak und Außenministerin Zipi Livni treffen, um Entscheidungen über einen Waffenstillstand im Gazastreifen zu treffen. Zuvor werde der Unterhändler des Verteidigungsministeriums, Amos Gilad, die Minister über seine Gespräche in Ägypten informieren, hieß es.

Seite 1:

Hamas-Innenminister getötet – Gerüchte um Waffenstillstand

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%