Israelischer Luftangriff in Gaza
Zwei Hamas-Mitglieder getötet

Mit einem gezielten Angriff hat die israelische Luftwaffe am Montagabend in der Stadt Gaza zwei Aktivisten der radikalislamischen Hamas-Bewegung getötet. Weitere Menschen sollen schwer verletzt worden sein.

HB GAZA. Eine Rakete schlug palästinensischen Angaben zufolge am Montag im Auto der beiden Männer in Gaza ein. Augenzeugen zufolge wurden zwei Kinder in der Nähe des Autos verletzt. Die Hamas drohte Israel in einer Erklärung mit Vergeltung. Die israelische Armee erklärte, der Angriff sei gegen Terroristen gerichtet gewesen. Der in den Palästinenser-Gebieten regierenden Hamas zufolge handelte es sich bei den Toten um zwei ihrer örtlichen Anführer. Israel geht seit Monaten verstärkt gegen Extremisten im Gazastreifen vor, um Raketenangriffe radikaler Palästinenser zu unterbinden.

Im Westjordanland erschossen israelische Soldaten außerdem einen Palästinenser, der sich ihnen bedrohlich mit einer Waffe genähert haben soll. Das mutmaßliche Gewehr des Mannes habe sich später als Imitation herausgestellt. Der Vorfall habe sich an einem Kontrollpunkt nahe der Stadt Jericho ereignet. Die Armee leitete eine Untersuchung ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%