Istanbul
Taksim-Platz - Touristenmagnet und Demo-Schauplatz

Touristen kennen ihn, und für viele Menschen aus Istanbul ist er der zentrale Treffpunkt: Der Taksim-Platz war in der Vergangenheit aber auch immer wieder Schauplatz von Demonstrationen und Anschlägen.
  • 0

BerlinVielen Türken in Erinnerung ist der blutige Mai-Feiertag von 1977. Damals eskalierte eine Kundgebung, als Unbekannte von Dächern auf Hunderttausende Teilnehmer schossen. Panik brach aus: Mehr als 30 Menschen kamen ums Leben, über 120 wurden verletzt. Wegen der Zusammenstöße durften Gewerkschaften am Maifeiertag erstmals wieder vor drei Jahren zum Taksim-Platz ziehen.

Im Oktober 2010 sprengte sich ein Selbstmordattentäter auf dem Taksim-Platz in die Luft und verletzte 32 Menschen. Kurze Zeit später bekannte sich eine kurdische Splittergruppe zu dem Anschlag. Ein weiterer Selbstmordanschlag ereignete sich 1999.

Der Taksim-Platz liegt in dem Geschäfts- und Vergnügungsviertel Beyoglu im europäischen Teil der Metropole Istanbul. In früheren Jahrhunderten war er eine wichtige Stelle für die Wasserverteilung. Der Platz ist heute Verkehrsknotenpunkt und zentraler Ort – nicht nur für Demonstrationen, sondern auch für Freizeitvergnügungen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Istanbul: Taksim-Platz - Touristenmagnet und Demo-Schauplatz"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%