Kampf gegen den IS
Merkel spricht mit Putin und Erdogan

Am Rande der Klimakonferenz in Paris sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin über die Situation in Syrien und den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat.

ParisBundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den UN-Klimagipfel für Gespräche mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin und dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan genutzt. Zwischen Russland und der Türkei herrscht momentan Eiszeit, weil die Türken an der Grenze zu Syrien einen russischen Kampfjet abgeschossen haben.

Wie ein Regierungssprecher am Montag in Paris mitteilte, sprachen Merkel und Putin unter anderem über die Situation in Syrien und den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). An einem weiteren Gespräch über Fragen im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise und den Handelsbeziehungen zwischen Russland und der EU war den Angaben zufolge auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker beteiligt.

Vor ihrer Abreise am Abend wolle die Kanzlerin auch noch bilaterale Gespräche mit Erdogan und dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko führen. 

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%