"Kein internatioanaler Terrorismus"
Muslim-Unruhen in Thailand fordern mehr als 100 Tote

Schwere Unruhen erschüttern den Süden Thailands. Kämpfe zwischen radikalen muslimischen Rebellen und Regierungstruppen forderten mehr als hundert Menschenleben.

HB PATTANI/ ANGKOK. Bei Angriffen auf zehn Polizeiwachen und Kontrollpunkte und darauffolgenden Kämpfen in den südlichen Provinzen Yala, Pattani und Songkhla seien 75 Aufständische getötet worden, sagte ein Sprecher der Armee am Mittwoch.



Nach Armeeangaben waren einige Angreifer in eine Moschee nahe der Stadt Pattani geflüchtet. Sie lieferten sich dort ein Feuergefecht mit Soldaten, wobei einem General zufolge mindestens 32 Menschen ums Leben kamen.

Das Fernsehen zeigte Bilder von einem in Brand gesteckten Polizeiposten. Zudem waren brennende Motorräder und die Leichen zweier Rebellen zu sehen. Einer der Toten trug eine moslemische Gebetskappe, der andere ein T-Shirt in der grünen Farbe des Islam mit arabischer Aufschrift und den Buchstaben „JI“, die möglicherweise für Jemaah Islamiah stehen. Der Moslem-Gruppe werden Verbindungen zur El Kaida-Organisation des Moslem- Extremisten Osama bin Laden nachgesagt. Zudem gilt die „JI“ als Drahtzieherin zahlreicher Anschläge in Südost-Asien.

Ministerpräsident Thaksin Shinawatra warf den Angreifern vor, aus kriminellen Motiven zu handeln und kündigte an, die „Banden“ zu zerschlagen. Beobachter verweisen jedoch darauf, dass die groß angelegten und koordinierten Angriffe offenbar nicht nur auf kriminelle Motive zurückzuführen sind. Die drei mehrheitlich moslemischen Südprovinzen Thailands sind seit Anfang Januar von einer Serie von Schießereien, Bomben- und Brandanschlägen erschüttert worden, wobei mindestens 60 Menschen getötet wurden.

Trotz des harten Vorgehens der Sicherheitskräfte ist es ihnen jedoch nicht gelungen, die Region nachhaltig zu befrieden. Die Regierung in Bangkok wirft den Aufrührern vor, Unzufriedenheit unter der der malaiischen Bevölkerung zu schüren, die kaum emotionale Bindungen zu dem buddhistisch geprägten Land hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%