Kein Verzicht
Iran beharrt auf Uranumwandlung

Iran wird jede Resolution der Internationalen Atomenergie-Organisation IAEO zurückweisen, die einen Verzicht auf Uranumwandlung in der Atomanlage in Isfahan fordert. Das berichtete der iranische Nachrichtensender Khabar am Mittwoch.

HB TEHERAN. Der stellvertretende Chef der iranischen Atombehörde sagte dem Sender in Wien, dass eine solche Resolution keine legale Begründung im Rahmen des Atomwaffensperrvertrags hätte. Der Leiter der Behörde, Gholam- Resa Akasadeh, sagte Khabar in Teheran, der Westen müsse ein für alle Mal einen atomaren Iran akzeptieren.

Der Gouverneursrat der Internationalen Atomenergiebehörde wollte am Mittwoch nach einer ergebnislosen Sitzung am Vortag erneut zusammentreten, um über eine Iran-kritische Resolution zu beraten. Iran wollte die umstrittene Atomanlage bei Isfahan am Mittwoch vollständig wieder in Betrieb nehmen. Die Fabrik war seit Dezember 2004 von der Wiener UN-Atombehörde versiegelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%