Kim beschimpft Trump
„Verrückter Alter“ oder „seniler Greis“

Kim Jong Un ließ seine verbale Attacke auf Donald Trump gleich vom eigenen Fernsehen übersetzten. Doch, ob er ihn nun einen „Verrückter Alten“ oder „senilen Greis“ genannt hat, ist auch englischen Muttersprachlern unklar.
  • 0

SeoulNordkoreas Schimpftiraden gegen seine Feinde sind berühmt-berüchtigt. Besonders wenn der Staat die Angriffe gleich selbst ins Englische übersetzt, sorgt er damit auch für Verwirrung und den einen oder anderen Lacher. So auch am Freitag, als Staatschef Kim Jong Un den US-Präsidenten Donald Trump persönlich beleidigte. Selbst englische Muttersprachler mussten die Wörterbücher herauskramen, um zu verstehen, was er meinte.

Kim nannte Trump in der von der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA auch auf Englisch verbreiteten Erklärung als „the mentally deranged U.S. dotard“. In der koreanischen Version war transkribiert „michigwangi neukdari“ zu lesen.

„Michigwangi“ bezeichnet einen Verrückten oder Wahnsinnigen. Die Übersetzung als „mentally deranged“ oder „geistesgestört“ kommt da ganz gut hin. Aber „Dotard“? Im Englischen ist das eine seltene Bezeichnung für einen senilen Greis.

Auch das koreanische Wort „neukdari“ ist eine abfällige Bezeichnung für alte Menschen. Dieses Wort verwenden die nordkoreanischen Staatsmedien immer wieder, wenn sie Konservative in Südkorea beleidigen wollen. Gibt man sie in ein koreanisch-englisches Online-Wörterbuch ein, steht dort „betagte (alte) Person“ oder „dotard“. Gut möglich also, dass die Staatsagentur „neukdari“ einfach dort übersetzen ließ. Zusammen mit „michigwangi“ wäre eine akkuratere Übersetzung aber vielleicht „verrückter alter Mann“ oder im Englischen „crazy old man“.

Aber auch die Übersetzung als „seniler Greis“ hat möglicherweise Berechtigung. Auch der Oberbefehlshaber des nordkoreanischen Raketenprogramms hatte gesagt, Trump zeige wieder seine „Senilität“, als er Nordkorea im August mit „Feuer und Zorn“ gedroht hatte. Das Wort wurde damals nur in der koreanischen Version der Erklärung verwendet, nicht aber in der englischen. Sie könnte aber eine Anspielung auf Gerüchte sein, Trumps oft erratisches Verhalten deute auf eine frühzeitige Demenz hin.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kim beschimpft Trump: „Verrückter Alter“ oder „seniler Greis“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%