Klimawandel: US-Regierung lehnt einseitige Maßnahmen ab

Klimawandel
US-Regierung lehnt einseitige Maßnahmen ab

Die US-Regierung hat auf den neuen UN-Klimabericht reagiert und sich gegen „einseitige Maßnahmen“ zur Bekämpfung der Erderwärmung ausgesprochen. Der US-Anteil am Ausstoß von Treibhausgasen sei nur „gering, wenn man sich den Rest der Welt ansieht“, sagte US-Energieminister Sam Bodman. „Nötig ist wirklich eine weltweite Diskussion.“ Zugleich bekräftigte er die ablehnende Haltung seiner Regierung gegen verbindliche Grenzwerte für den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid.

HB WASHINGTON. In dem am Freitag vorgestellten Bericht warnen die Vereinten Nationen (UN) dringlicher als je zuvor vor den Folgen des Klimawandels. Zu erwarten seien ein Anstieg der Meeresspiegel, das Abschmelzen von Gletschern, Dürreperioden und Hitzewellen, schrieben die beteiligten Wissenschaftler. Inzwischen stehe mit 90-prozentiger Sicherheit fest, dass der Mensch den Treibhauseffekt durch das Verfeuern fossiler Brennstoffe verursache.

Allein auf das Konto der USA gehen ein Viertel der weltweiten Kohlendioxid-Emissionen und ein Viertel des Rohölverbrauchs. Die Regierung von US-Präsident George W. Bush hat noch vor einiger Zeit Zweifel daran geäußert, dass die Klimaerwärmung auf menschliche Einflüsse zurückgeht. „Dieses Thema steht nicht mehr zur Debatte“, sagte Bodman nun.

Ein Sprecher Bushs bezeichnete den UN-Bericht als wertvoll und wichtig. In einer Erklärung der US-Regierung hieß es, das Papier werde „als wichtige Informationsquelle für Entscheidungsträger dienen“. Die demokratische Umweltpolitikerin Barbara Boxer forderte, der Bericht müsse ein „Weckruf“ für Politiker sein, die das Thema Klimawandel bislang ignoriert hätten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%