Kniefall vor den chinesischen Behörden
China droht Taiwans Investoren Sanktionen an

China droht Investoren aus Taiwan, die zu Hause für die Unabhängigkeit der Insel eintreten, erstmals mit Sanktionen.

mg PEKING. „Taiwanische Geschäftsleute, die die Unabhängigkeit Taiwans resolut unterstützen, sind bei uns nicht willkommen“, sagte der stellvertretende Handelsminister Ma Xiuhong. „Welche Maßnahmen wir ergreifen, hängt von der Situation ab“, betonte der Minister.

Die offen ausgesprochene Drohung Mas ist der vorläufige Höhepunkt einer ganzen Serie von Einschüchterungsversuchen gegen Geschäftsleute aus Taiwan, die den wieder gewählten Präsidenten Chen Shui-bian und dessen Unabhängigkeitskurs unterstützen. Vor wenigen Tagen hatten bereits das Regierungsorgan „China Daily“ und der Sprecher des Taiwan Affairs Office beim Staatsrat in Peking, Zhang Mingqing, taiwanische Geschäftsleute kritisiert, „die Geld in China verdienen und zu Hause Taiwans Unabhängigkeit fördern“.

Sollten tatsächlich Sanktionen in Kraft treten, würden beide Seiten verlieren. Taiwans Wirtschaft hängt nach Investitionen von über 100 Mrd. Dollar auf dem Festland stark vom guten Willen der chinesischen Behörden ab. Im Herbst 2003 überholte die Volksrepublik die USA als größter Exportmarkt der Insel. Knapp die Hälfte aller Investitionen Taiwans im Ausland und ein Viertel der Insel-Exporte gehen nach China. Auch China ist stark vom Nachbarn abhängig: 53 Mrd. Dollar ausländische Direktinvestitionen erhielt die Volksrepublik im letzten Jahr – etwa 40 Prozent davon kamen von Firmen aus Taiwan oder Hongkong. Zwei Drittel der chinesischen IT-Exporte stammen aus Fabriken von Taiwan-Investoren in China.

Seite 1:

China droht Taiwans Investoren Sanktionen an

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%