Kongresswahl in Brasilien
Ein Clown sorgt für Rekordergebnis

Böse Zungen mögen behaupten, dass die politische Bühne ohnehin von viel Klamauk geprägt wird. Bei den Kongresswahlen in Brasilien sorgte nun ein waschechter Clown für eine faustdicke Überraschung: Der Komiker Tiririca holte die meisten aller Stimmen. Offenbar zog sein Slogan „schlimmer als es ist, wird's nicht“. Allerdings droht nun Ungemach.
  • 0

HB PAULO. Für den Spaßmacher „Tiririca“ ist Schluss mit Lustig: Der Clown hat nach einer Wahlkampfkampagne mit viel Nonsens und Klaumauk den Sprung ins Bundesparlament in Brasília geschafft.

Nicht nur das: Er erhielt landesweit mit rund 1,3 Mio. Stimmen auch die meisten Stimmen. Sein Wahlkampf-Slogan: „Wählt Tirircia, schlimmer als es ist, wird's nicht.“ Das Motto kam offenbar an.

„Tiririca“ heißt mit bürgerlichem Namen Francisco Everardo Oliveira Silva und trat im Bundesstaat São Paulo für die kleine Republikanische Partei an. Er fuhr als Clown mit rot-gelber Mütze und knallbunten Anzügen auf der Ladefläche eines Autos durch die Bezirke.

„Was macht eigentlich ein Abgeordneter“, fragte er seine Wähler in einem Werbespot und gab gleich die Antwort: „Eigentlich weiß ich es nicht. Wählt mich, dann sag' ich es Euch.“ Allerdings ist die Wahl nicht unumstritten. Dem Neu-Politiker wird Steuerhinterziehung und Analphabetismus vorgeworfen. Letzteres würde ihm auf jeden Fall den gerade gewonnen Posten kosten.

Kommentare zu " Kongresswahl in Brasilien: Ein Clown sorgt für Rekordergebnis"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%