Konjunktur in Italien
Wirtschaft wächst im 3. Quartal um 0,3 Prozent

Nach einem schwachen Frühjahr hat sich die Wirtschaft in Italien erholt. Impulse kamen dabei vor allem aus dem Inland. Die Rückkehr zum Wachstum gibt Ministerpräsident Renzi Rückenwind für seine Verfassungsreform.
  • 0

RomDie italienische Wirtschaft ist im Sommerquartal etwas stärker gewachsen als erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt legte zwischen Juli und September um 0,3 Prozent zum Vorquartal zu, wie das Statistikamt Istat am Dienstag in Rom mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit einem Plus von 0,2 Prozent gerechnet, nachdem die nach Deutschland und Frankreich drittgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone im Frühjahr noch stagniert hatte. Die Rückkehr zu Wachstum dürfte Ministerpräsident Matteo Renzi etwas Rückenwind für das Referendum am 4. Dezember über eine Verfassungsreform geben.

Positive Impulse kamen vor allem aus dem Inland. Sowohl Industrie als auch Dienstleister expandierten, während die Landwirtschaft schrumpfte, erklärte das Statistikamt. Ein besseres Abschneiden verhinderte der Außenhandel, der unter der weltweit schwächelnden Nachfrage litt. Die EU-Kommission erwartet für Italien in diesem Jahr ein Wirtschaftswachstum von 0,7 Prozent – das wäre genauso viel wie 2015. Im kommenden Jahr sollen es dann 0,9 Prozent sein.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Konjunktur in Italien: Wirtschaft wächst im 3. Quartal um 0,3 Prozent"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%