Kontrollposten der Nationalgarde im Visier
Vier Tote bei Autobomben-Anschlag in Bakuba

Bei einem Autobomben-Anschlag in der irakischen Stadt Bakuba sind am Dienstag nach ersten Angaben vier irakische Nationalgardisten getötet worden.

HB KAIRO/BAGDAD. Mehrere weitere seien verletzt worden, berichtete der arabische Nachrichtensender El Dschasira.

Die Bombe war vor einem Kontrollposten der Nationalgarde in Bakuba explodiert. In der vergangenen Woche waren in Bakuba beim folgenschwersten Anschlag seit der Machtübergabe im Irak 70 Menschen getötet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%