Kopf-an-Kopf-Rennen - Stichwahl wahrscheinlich
Janukowitsch bei Wahl in Ukraine vorne

Der liberale Oppositionsführer Viktor Juschtschenko und Regierungschef Viktor Janukowitsch liefern sich bei der Präsidentenwahl in der Ukraine ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

HB KIEW. Nach Wählerbefragungen ist Janukowitsch dabei knapp in Führung. Juschtschenko gelang es aber nicht, mehr als 50 % der Stimmen auf sich zu vereinen, so dass er bei einer Stichwahl im November gegen den zweitstärksten Kandidaten, Ministerpräsident Viktor Janukowitsch antreten muss, wie die Befragungen am Sonntag ergaben.

Eine der von Forschungsinstituten ausgeführten Befragungen sah Juschtschenko mit 45,2 % der Stimmen vor Janukowitsch, auf den 36,8 % entfielen. Einer anderen Befragung zufolge erhielt Juschtschenko 41,98 % der Stimmen, Janukowitsch 40,11 %.

Janukowitsch wird vom scheidenden Präsidenten Leonid Kutschma unterstützt. Er steht für eine stärkere Orientierung der Ukraine an das Nachbarland Russland. Juschtschenko will dagegen die Beziehungen zu Westeuropa ausbauen. Bereits vor den Wahlen hatte es Befürchtungen über mögliche Manipulationen gegeben. Außerdem kritisierte die Opposition die nach ihrer Ansicht eindeutige Parteinahme der Medien für Janukowitsch.

Seite 1:

Janukowitsch bei Wahl in Ukraine vorne

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%