Krebskranker US-Senator

McCain nimmt nicht an Steuerreform-Abstimmung teil

Der an einem Gehirntumor erkrankte US-Senator John McCain wird nicht an der Abstimmung über Trumps Steuerreform teilnehmen. Der US-Präsident sollte aber auch ohne ihn die Stimmen für sein Gesetzesvorhaben zusammenhaben.
1 Kommentar
Der 81-jährige US-Senator leidet an einem äußerst aggressiven Gehirntumor. Quelle: AP
John McCain

Der 81-jährige US-Senator leidet an einem äußerst aggressiven Gehirntumor.

(Foto: AP)

WashingtonDer krebskranke US-Senator John McCain wird wahrscheinlich nicht an der bevorstehenden Abstimmung über Donald Trumps Steuerreform im Kongress teilnehmen. Stattdessen wird er sich daheim in Arizona weiter von den Nebenwirkungen seiner jüngsten Runde von Behandlungen erholen, wie US-Präsident Trump am Sonntag mitteilte. „Er wird zurückkommen, wenn wir seine Hilfe benötigen, aber wir brauchen sie hoffentlich nicht“, sagte Trump.

Der 81-jährige Senator leidet an einem aggressiven Gehirntumor und hatte die vergangene Woche in einem Washingtoner Krankenhaus verbracht. „Er macht eine sehr schwierige Zeit durch, das ist gar keine Frage“, so Trump. Er habe mit McCains Frau Cindy gesprochen und dem Paar alles Gute gewünscht.

Senat und Repräsentantenhaus wollen demnächst über die geplante Steuerreform abstimmen. Zunächst hatte sich Widerstand aus den eigenen Reihen angekündigt, aber die Republikaner sicherten sich die Unterstützung ihrer Parteikollegen, der Senatoren Marco Rubio und Bob Corker.

Damit sollten die Konservativen genug Stimmen haben, um die Maßnahme durch beide Kongresskammern zu bringen.

Trump sei angedeutet worden, dass McCain nach Washington zurückkommen werde, sollte sein Votum doch erforderlich werden. Am Dienstag wird zunächst das Abgeordnetenhaus über das bisher wichtigste Gesetzesvorhaben in Trumps Amtszeit abstimmen, danach ist der Senat an der Reihe.

  • dpa
Startseite

Mehr zu: Krebskranker US-Senator - McCain nimmt nicht an Steuerreform-Abstimmung teil

1 Kommentar zu "Krebskranker US-Senator: McCain nimmt nicht an Steuerreform-Abstimmung teil"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Tja, dann kann er in der Hölle wohl nicht in die obere Liga aufsteigen oder vielleicht doch?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%