Krieg im Libanon
Hintergrund: Was kommt nach der Resolution

Die Resolution des UN-Sicherheitsrats soll dem Libanon endlich Frieden bringen. Doch auch nach dem Beschluss sind noch viele Fragen offen. Eine erste Einschätzung der Situation:

Wann werden die Waffen schweigen?

Israel rechnet Medienberichten zufolge damit, dass der in der UN-Resolution geforderte Waffenstillstand mit der Hisbollah-Miliz bereits am Montag in Kraft tritt. Eine offizielle Bestätigung lag zunächst jedoch nicht vor. Am Sonntag tritt das Kabinett von Ministerpräsident Ehud Olmert zusammen, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

Wann könnten die UN-Kräfte im Südlibanon verstärkt werden?

Es könnte Diplomaten zufolge noch anderthalb Wochen dauern, bis libanesische und UN-Truppen mit der Übernahme der Kontrolle über den Süden des Landes beginnen. Frankreich käme als Führungsnation für die internationalen Truppen in Frage. Diplomaten rechnen mit einem französischen Truppenkontingent von zunächst 2000 Soldaten. Andere Staaten müssten sich jedoch ebenfalls beteiligen, damit die Truppenstärke von 15 000 Soldaten erreicht werden kann.

Was bedeutet die Resolution für Olmert?

Die israelische Regierung ist wegen des sich hinziehenden Feldzuges im Libanon zunehmend unter Druck geraten, da die Hisbollah-Angriffe auf das israelische Kernland nicht gestoppt werden konnten. Auch unter Offizieren ist Kritik laut geworden, die Militärschläge seien zu spät und nicht mit der nötigen Härte ausgeführt worden. Rechte Politiker fordern bereits Neuwahlen. In Umfragen sind die Zustimmungswerte für Olmert gesunken, der nicht wie viele seine Vorgänger auf Meriten in einer aktiven Armeelaufbahn verweisen kann.

Wie steht Hisbollah nach einer Friedensregelung da?

Hisbollah hat sich damit einverstanden erklärt, dass Libanons Armee und verstärkte UN-Truppen die Zone südlich des Litani-Flusses sichern sollen. Gegen dieses Zugeständnis hatte sich die Schiiten-Miliz seit dem israelischen Abzug aus der Region im Jahr 2000 gestemmt. Innenpolitisch könnte die Gruppe nach einer Friedensregelung unter Druck geraten, ihre Waffen abzugeben. In der arabischen Welt und insbesondere unter Schiiten hat die Gruppe jedoch wegen ihrer Erfolge im Kampf gegen Israel den Ruf einer schlagkräftigen Truppe erworben. Im Libanon dürfte ihr jedoch von Gegnern heftige Kritik entgegenschlagen. Ihnen gilt die Hisbollah als Brandstifterin des jüngsten Konflikts, der dem Libanon Tod und Zerstörung gebracht hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%