Krise in der Ukraine

Steinmeier warnt vor Gewalt in der Ukraine

Alarmstufe rot: Die Waffenruhe im Donbass ist seit Wochen brüchig. Die OSZE berichtet von Beschuss im Frontgebiet. Berlin warnt vor neuem Blutvergießen, Washington heizt den Konflikt mit Militärlieferungen weiter an.
15 Kommentare
Alltag in der Ostukraine: Ukrainisches Militär an der Front. Quelle: AFP
Soldaten und Panzer

Alltag in der Ostukraine: Ukrainisches Militär an der Front.

(Foto: AFP)

KiewSechs Wochen nach Beginn der Waffenruhe in der Ostukraine hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier vor einer neuen Eskalation der Gewalt im Kriegsgebiet Donbass gewarnt. „Wir müssen aufpassen, dass die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen jetzt nicht ins Stocken gerät“, warnte Steinmeier am Sonntag in der Schweiz.

Die ukrainische Armee und die prorussischen Separatisten warfen sich am Wochenende Dutzende gegenseitige Angriffe vor. Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hatten zuvor von Beschuss in der Ortschaft Schyrokyne bei der Hafenstadt Mariupol berichtet. Schyrokyne wird von den Aufständischen kontrolliert. Die Granaten seien vermutlich aus einem Gebiet abgefeuert worden, in dem sich das Militär aufhält, hieß es.

Steinmeier rief die Konfliktparteien auf, den Beschuss umgehend einzustellen. Er forderte Verhandlungen der Ukraine-Kontaktgruppe, an der die OSZE, die Ukraine und Russland beteiligt sind.

Die Führung in Kiew und die Separatisten beschuldigen sich gegenseitig, den Mitte Februar im weißrussischen Minsk vereinbarten Friedensplan zu untergraben. Russland und die Aufständischen verdächtigen die Ukraine, eine Offensive im Donbass zu planen.

Die USA hatten am Mittwoch erste Militärgeländewagen an die Ukraine geliefert. Präsident Petro Poroschenko kündigte in einem TV-Interview an, die Fahrzeuge sollten mit ukrainischen Präzisionswaffen ausgerüstet werden, wie die Agentur Interfax berichtete.

Poroschenko steht innenpolitisch wegen der andauernden Krise des Landes unter Druck. In einem offenen Machtkampf hatte er am Mittwoch den Milliardär Igor Kolomoiski als Gouverneur des Gebiets Dnipropetrowsk entlassen. Nun sei eine „Entoligarchisierung des Landes“ sein wichtigstes Ziel, sagte der Präsident, der selbst Milliardär ist, dem Sender ICTV.

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker sagte einen für diesen Montag geplanten Besuch in Kiew nach ukrainischen Angaben aus gesundheitlichen Gründen ab. Auch die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini reise nicht wie erwartet in die Ukraine, hieß es aus der EU-Kommission in Brüssel.

  • dpa
Startseite

15 Kommentare zu "Krise in der Ukraine: Steinmeier warnt vor Gewalt in der Ukraine"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Russland hat Dänemark mit Atomwaffen gedroht, wenn sich Dänemark am Raketenabwehrsystem der Nato beteidigt.

    Quelle: Report München vom 24.03.2015

    Sehr bedenklich!

    Schönen Abend noch.

  • Erfolgsbilanz endlich sichtbar !?!?!
    -
    Gemäß der ukrainischen Zeitung "Segodna" (Heute) muss ein Zweipersonenhaushalt ab April 88% mehr für Wasser, Gas und Strom zahlen, wer bislang 475 Griwna (ca. 20 EUR) zahlt, erhält demnächst eine Rechnung über 900 Griwna (ca. 37 EUR).
    -
    Für eine vierköpfige Familie, die auf den ukrainetypischen 65qm lebt, erhöhen sich die Kosten von umgerechnet 44 EUR auf dann 82 EUR und das bei einem Durchschnittseinkommen von ca. 250,- EUR. Das BIP fällt weiter ins bodenlose. Die Korruption erreicht immer neue Auswüchse.
    -
    Der IWF (US-gesteuert) leistet in der Ukraine ganze Arbeit. Um die 80% der jungen Erwachsenen wollen das Land verlassen. Da trifft es sich, dass Deutschland jährlich 500.000 Zuwanderer braucht. Herrlich, wie alles zusammenpasst.
    -
    Bis jetzt eine Spitzenleistung der EU-Politik, die ihresgleichen sucht.

  • Anders als in USA oder auch bei uns in Deutschland wird in Russland der Präsident direkt vom Volk gewählt.
    -
    In den USA wählt das Volk nur Wahlmänner, die dann einen Präsidenten auskungeln ....einmal einen von der Waffen Lobby (W.Bush) und dann einen von der Wall Street (Obama)
    -
    Hier bei uns entscheidet dann letztlich der Bundestag, bzw. die Parteien wir auf den Thron gehoben wird, wobei ja so einige Gerüchte sagen, dass zuvor die Amis ihr OK zur Person noch geben müssen !?!?!?
    -
    Da kann man sich letztlich fragen wo mehr Demokratie herrscht....hier im Westen oder in Russland !?!?!

  • Seriöser Artikel. Ist mir gelegentlich schon aufgefallen: Handelsblatt und WiWo setzen sich durchaus öfter mal von der üblichen Lü... ähhh vom üblichen Mainstream ab.
    Weiter so - und dranbleiben! ;)

    Mein Ukraine - Summary für den März sieht (bislang) folgendermaßen aus:
    http://neuland.mustermann.org/europa/ukraine-krim/chronik-2015.php#maerz-2015

  • Frau Merkel ist die Totengräbern Europas!
    -
    Alle ihre Entscheidungen puncto Griechenland waren ausschliesslich zu Gunsten Deutschlands und Frankreich, ich meine den Banken! Deutschland hat immense Geschäfte mit Panzern und U-Booten in Griechenland gemacht, dort waren die Griechen gut (dumm) genug!
    -
    Die USA hat alleine profitiert, wenn man Olympiade boykottiert, Opel-Deal mit Russland (Magna) verhindert und GM Milliardenkredite zur Verfügung stellt! Bravo Frau Merkel!!!

  • Uglegorsk [Ukraine] • Eine Reportage von der Front - Februar 2015

    Wie kann man Menschen nur so etwas antun ????
    Video: https://www.youtube.com/watch?v=KGhIzvlAibs

    Die Wahrheit ist hier! • Ansprache der Jugend aus Lugansk
    https://www.youtube.com/watch?v=GyZpxoAg_ps&feature=em-share_video_user

    Hinterbliebene und Überlebte drehen durch: von 4700 Soldaten nur 83 zurückgekehrt
    Wie kann man Menschen nur so etwas antun ????
    Video : https://www.youtube.com/watch?v=LDIvWqsA2U8
    UN meldet Flüchlings-Welle aus der Ost-Ukraine nach Russland

    DWN meldet

    Seit Ausbruch des Ukraine-Konflikts haben nach Angaben der Flüchtlings-Organisation UNHCR rund 264.000 Ost-Ukrainer Asylanträge in Russland gestellt. Weitere 244.000 Ukrainer haben Bleibeanträge in Russland gestellt.

  • USA SPIELT MIT DEM FEUER !!
    -
    1. Die Ukraine ist kein Unschuldslamm, sondern US gestützte NAZIS und AUSBEUTER.....
    2. Mehr Waffen an Poroschenko = höhere Kriegsgefahr. ...
    3. Obama scheint (auch) dort unbedingt einen Krieg zu wollen. ...
    4. Wir wagen es, politisch inkorrekt zu bleiben und Obama erneut zu widersprechen.
    5. Uns ist die Zukunft unserer Kinder wichtiger ist als die Begierden Obamas und seiner unmenschlichen Herrscher Clique in den USA !!!!

  • Solange die Bundesregierung und Europa es nicht schaffen sich in der Ukrainefrage von den USA zu emanzipieren und endlich eine offensive Führungsrolle übernehmen wird der Ukrainekonflikt ständig weiter brodeln.

    Die USA vertreten nur ihre eigenen Interessen und scheren sich den Teufel um die Befindlichkeiten anderer, nicht mal ihrer Verbündeten (Fuck the EU). Zumindest ich will nicht mitten in einem europäischen Krieg sein, den die Amis hübsch von außen steuern ohne sich die eigenen Finger dreckig machen zu müssen.

  • Nicht nur Gerhard Schröder sondern alle lebenden Ex-Kanzler vertreten diese Auffassung das Merkel sich so gegen Russland wendet als irrationalen Zug!! Genauso wie andere, die die Beziehungen zu Russland mühselig aufgebaut haben, wie z.B. Herr Bahr oder Herr Teltschick.
    -
    Die Weisheit des Alters halt.
    -
    Von den Alten und ihren Erfahrungen lernen, ist aber in unserer Gesellschaft nicht en vogue. Meistens gibt es da dann nur Abschätzigkeit und Mitläufertum der tumben Masse deren Gehirne schon von den Massmedien verseucht sind !!!!

  • Ex-Bundesminister: Deutschland ist fest im Griff der USA https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=9MHikgsYt7U
    -
    Unbedingt anschauen…hier sieht man die ganzen Schadtaten dieser angeblichen Demokratie USA.
    Nach 1945 habe sie in Ihren Kriegen mindestens 45 Millionen Menschen umgebracht…von den zahllosen Krüppel und zerstörten Ländern ganz zu schweigen.
    http://www.initiative.cc/Artikel/2010_02_13_kriege_usa.htm
    -
    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen. Es ist ebenso entlarvend, wie das Buch England, die Deutschen... Video hier anklicken : https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=oaL5wCY99l8

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%