Kritik an Abschottung in Deutschland und Frankreich
EU soll Dienstleistungsmärkte öffnen

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ermahnt die Europäische Union zur raschen Öffnung ihrer Dienstleistungsmärkte. „Dienstleistungen sind der wichtigste Wachstumsmotor der Weltwirtschaft“, sagte die stellvertretende OECD-Generalsekretärin Berglind Asgeirsdottir vor Journalisten in Brüssel.

HB BRÜSSEL. Die beiden größten EU-Staaten Deutschland und Frankreich gehören nach Einschätzung von Asgeirsdottir zu den Volkswirtschaften, die besonderen Nachholbedarf bei der Weiterentwicklung der Dienstleistungssektoren haben. „Es gibt viele Gesetzgebungshürden und Restriktionen“, bedauert die OECD-Expertin. Kleinere Mitgliedstaaten der Gemeinschaft seien offenbar „flexibler“. Besonders Irland und Tschechien seien in Europa Vorreiter bei der Schaffung leistungsstarker Dienstleistungsmärkte.

Deutschland sollte laut OECD bei der Liberalisierung der Dienstleistungen in Europa besondere Anstrengungen unternehmen. Denn von der Öffnung der Märkte in anderen EU-Staaten könnten vor allem deutsche Anbieter profitieren. Bislang ist die deutsche Handelsbilanz im Dienstleistungssektor die schlechteste der gesamten OECD. Es werden Dienstleistungen im Wert von 50 Mrd. US-Dollar mehr eingeführt als ausgeführt.

Nach aktuellen Angaben der Organisation sind 70 Prozent der Beschäftigten in den 30 Mitgliedsländern der OECD im Dienstleistungssektor beschäftigt. Eine Studie der europäischen Kommission hatte zudem kürzlich errechnet, dass zwei Drittel der EU-Wirtschaftsleistung den Dienstleistungsmärkten zu verdanken sind. Weltweit ist die Europäische Union der größte Importeur und auch Exporteur von Dienstleistungen.

Seite 1:

EU soll Dienstleistungsmärkte öffnen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%