Labour-Parteitag
Blair räumt Fehler bei Rechtfertigung des Irakkriegs ein

Der britische Prmierminister Tony Blair hat in einer von Protesten unterbrochenen Rede auf dem Labour-Parteitag in Brighton am Dienstag Fehler bei der Rechtfertigung des Irak-Kriegs eingeräumt.

HB LONDON. „Die Beweise, wonach Saddam tatsächlich biologische und chemische Waffen besaß - und nicht nur die Fähigkeit, sie zu entwickeln -, haben sich als falsch herausgestellt“, sagte Blair.

Die Delegierten reagierten auf das Eingeständnis mit Applaus. Blair hatte den Irak-Krieg vor allem damit begründet, dass Präsident Saddam Hussein Massenvernichtungswaffen besitze, die langfristig auch Großbritannien bedrohten. „Einschätzungen sind nicht das gleiche wie Fakten“, sagte er nun. „Ich bin ein Mensch wie jeder andere auch, ich kann mich irren.“

Er blieb aber dabei, dass der Irak-Krieg richtig gewesen sei: „Das Problem ist, ich kann mich für die Informationen entschuldigen, die sich als falsch erwiesen haben, aber ich kann mich nicht - jedenfalls nicht aufrichtig - für den Sturz von Saddam entschuldigen“, sagte er. „Die Welt ist ein besserer Ort mit Saddam im Gefängnis statt an der Macht.“

Blairs Rede, die von britischen Medien als eine der wichtigsten seiner Amtszeit beschrieben worden war, wurde von den Delegierten mit lang anhaltendem Beifall bedacht. Allerdings wurde sie zwei Mal durch laute Zwischenrufe unterbrochen. Ein 43-jähriger Kriegsgegner rief: „Sie haben Blut an Ihren Händen!“ Der Mann wurde von einer großen Mehrheit der Delegierten ausgebuht und kurz darauf abgeführt. Vor der Konferenzhalle demonstrierten Tausende von Fuchsjagd-Anhängern.

Blair gab zu, dass seine Irak-Politik ein „Vertrauensproblem“ verursacht habe. Viele meinten, er habe nur so gehandelt, um sich bei US-Präsident George W. Bush anzubiedern. Doch in Wahrheit sei er zutiefst davon überzeugt, dass der internationale Terrorismus die größte Gefahr für die Briten im 21. Jahrhundert sei.

Seite 1:

Blair räumt Fehler bei Rechtfertigung des Irakkriegs ein

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%