Libor Lochman
Tscheche wird neuer Bahn-Lobbyist in Europa

Der Tscheche Libor Lochman wird neuer Cheflobbyist der Bahnen in Europa. Zuvor hatte der frühere nordrhein- westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers seine Kandidatur zurückgezogen.
  • 0

BonnLochman wurde auf der Generalversammlung der Gemeinschaft der Europäischen Bahnen (CER) am Montag in Bonn einstimmig gewählt. Lochman werde zum 1. Januar 2012 in Brüssel die Nachfolge von Johannes Ludewig (66) als CER-Exekutivdirektor antreten, berichtete der Dachverband am Dienstag.

Rüttgers (60) war zunächst auch ein Kandidat, stand später aber nicht mehr zur Verfügung, als sich Widerstand gegen seine Wahl abzeichnete. Der 1963 geborene Lochman ist stellvertretender CER-Direktor, kennt die Organisation und die EU-Entscheidungsprozesse und gilt als erfahrener Bahnexperte. Ludewig, früher Chef der Deutschen Bahn, leitete die CER neun Jahre lang und scheidet als Altersgründen aus.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Libor Lochman: Tscheche wird neuer Bahn-Lobbyist in Europa"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%