Lieberman kritisiert Europa: Israelischer Außenminister nennt Erdogan „antisemitischen Rowdy“

Lieberman kritisiert Europa
Israelischer Außenminister nennt Erdogan „antisemitischen Rowdy“

Für Israels Außenminister Avigdor Lieberman ist der türkische Präsident Erdogan ein „antisemitischer Straßenrowdy“. Und Europas Haltung zu Erdogans Auslassungen bringe derweil „die 30er Jahre zurück“.
  • 10

Der israelische Außenminister Avigdor Lieberman hat Europa im Umgang mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan Feigheit vorgeworfen. „Das Schweigen des zivilisierten, politisch korrekten Europa zu einem antisemitischen Straßenrowdy wie Erdogan und seiner Bande versetzt uns in die 30er Jahre zurück“, sagte Lieberman am Mittwoch mit Blick auf die Judenverfolgungen in Deutschland. Der Chef der ultranationalistischen Partei Israel Beitenu äußerte sich vor europäischen und asiatischen Botschaftern in Israel.

Das türkisch-israelische Verhältnis hat sich in den vergangenen fünf Jahren deutlich verschlechtert. Während des Gazakriegs im vergangenen Sommer warf Erdogan den Israelis Gewissenlosigkeit und Ehrlosigkeit vor. „Diejenigen, die Tag und Nacht Hitler verurteilen, haben Hitler an Barbarei übertroffen“, sagte Erdogan.

Lieberman kritisierte auch die Reaktionen im Ausland auf die jüngsten islamistischen Anschläge in Paris. In der Welt und in Europa sei es in den Diskussionen vor allem um Meinungsfreiheit, Extremismus und Islamfeindlichkeit gegangen. „Aber die jüdischen und antisemitischen Aspekte wurden kaum erwähnt, und das wiegt besonders schwer.“ Bei den Anschlägen wurden 17 Menschen getötet, darunter vier französische Juden in einem jüdischen Supermarkt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Lieberman kritisiert Europa: Israelischer Außenminister nennt Erdogan „antisemitischen Rowdy“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Sie sollten dann aber auch erwähnen, dass es danach wieder Tote, durch Freigelassene Idioten der Hamas gab, gelle?

  • nur, wenn man von Geschichte keine Ahnung hat. Ansonsten ist es natürlich antisemitisch.

  • @ Herr Hikmet Özdemir

    Supert Einstellung. Muss zu meiner Schande zugeben, dass iche s ähnlich gesehen hatte.

    Aber der persönliche Umgang mit den Bewohnern dieser Länder hat mir doch geholfen, dass ich eindeutig das Vorgehen von Israel befürworte.

    Ein Land was so schändlich mit Armeniern ungegangen ist und was so grauenhaft die Kurden abschlachtet, wie die islamische Türkei hat kein Recht sich über andere beschwehren. Und von Türken erwarte ich auch, dass sie einfach mal den Mund halten und sich für den Völkermord an den Armeniern schämen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%