Mann in Kanada gefasst
Weitere Festnahme in Wiener Terrorermittlungen

Nach der Festnahme von drei Terrorverdächtigen in Österreich ist in Kanada nun eine vierte Person verhaftet worden. Auch diese Person soll enge Verbindungen zu islamistischen Terrorgruppen unterhalten haben.

HB WIEN. Der Mann afrikanischer Herkunft habe mit den Österreichern, die möglicherweise auch Verbindungen zu den Entführern zweier Deutscher im Irak hatten, sehr engen und verschlüsselten Internet-Kontakt gehabt, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Donnerstag unter Berufung auf das Innenministerium. Dies zeige, dass die Männer nicht nur in Österreich aktiv waren, sondern dass es auch eine internationale Vernetzung zu El Kaida gegeben habe.

Die österreichischen Behörden waren über einen Internet-Hinweis der Verhafteten auf den Mann aufmerksam geworden und hatten vor der Festnahme eng mit ihren kanadischen Kollegen zusammengearbeitet. Die drei Verdächtigen, die ein Drohvideo gegen Deutschland und Österreich produziert haben sollen, wurden am Donnerstag in ein Wiener Untersuchungsgefängnis gebracht.

Alle Verdächtigen sollen enge Verbindungen zu islamistischen Terrorgruppen unterhalten haben, wie das US-Forschungsinstitut SITE Intelligence Group am Donnerstag erklärte. Einer der Verdächtigen war ein führendes Mitglied der Globalen Islamistischen Medienfront, einer Propagandatruppe der Al Kaida. Diese sei „immer stärker in terroristische Akte verwickelt“, erklärte das auf die Beobachtung von El-Kaida-Botschaften spezialisierte Institut in Washington. Der gleiche Verdächtige soll auch eng mit den Entführern des im März im Gazastreifen verschleppten BBC-Reporters Alan Johnston zusammengearbeitet haben, einer Gruppe namens Armee des Islams.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%