Massaker von Srebrenica
Sieben Ex-Polizisten in Serbien festgenommen

Zwanzig Jahre nach dem Massaker von Srebrenica sind nun sieben ehemalige Polizisten einer Spezialeinheit verhaftet worden. Kurz vor Ende des Bosnienkrieges waren etwa 8000 Muslime verschleppt und getötet worden.
  • 0

BelgradDie serbische Polizei hat sieben mutmaßliche Beteiligte am Massaker von Srebrenica während des Bosnienkriegs festgenommen. Die ehemaligen Polizisten einer serbischen Spezialeinheit waren während des Krieges (1992-1995) in Bosnien im Einsatz, wie der zuständige Staatsanwalt am Mittwoch mitteilte.

Ihnen würden „Kriegsverbrechen gegen die Zivilbevölkerung“ vorgeworfen, insbesondere im Zusammenhang mit der Ermordung von rund tausend Muslimen in Kravica in der Region Srebrenica im Juli 1995. Bosnisch-serbische Milizen hatten in der UN-Schutzzone Srebrenica im Juli 1995, wenige Monate vor Ende des Bosnien-Krieges, etwa 8000 Muslime verschleppt und getötet.

Das Massaker von Srebrenica war das schlimmste Kriegsverbrechen in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Massaker von Srebrenica: Sieben Ex-Polizisten in Serbien festgenommen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%