Massenproteste gegen Wahlfälschungen vor genau einem Monat
Juschtschenko ruft Ukrainer wieder in Kiew zusammen

Der ukrainische Oppositionsführer Viktor Juschtschenko hat seine Anhänger für den Abend der Stichwahl um das Präsidentenamt am Sonntag erneut in Kiew zusammengerufen.

HB KIEW. Nach der Stimmabgabe sollten die Menschen sich auf dem Unabhängigkeitsplatz versammeln und nicht eher gehen, bis der Sieg gefeiert sei. Das sagte Juschtschenko am Mittwochabend vor etwa 80 000 Menschen in Kiew.

Die Oppositionsanhänger erinnerten an den Beginn ihrer erfolgreichen Massenproteste gegen Wahlfälschungen vor genau einem Monat. Sie setzten damit durch, dass das Oberste Gericht die Stichwahl vom 21. November für ungültig erklärte.

Juschtschenkos Gegenkandidat, der beurlaubte Ministerpräsident Viktor Janukowitsch, besuchte am Mittwoch im Wahlkampf die ostukrainischen Gebiete Poltawa und Kirowograd.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%