Medienbericht
Al Kaida plante Anschläge gegen EU-Wirtschaft

Der "Stern" berichtet von Strategiepapieren, die die Terrorwarnungen des ehemaligen Innenministers Thomas de Maizière (CDU) untermauern. US-Soldaten sollen die Dokumente bei der Tötung bin Ladens gefunden haben.
  • 4

Hamburg/WiesbadenDie Terrorgruppe Al-Kaida hat nach einem Bericht des „Stern“ an Anschlagplänen gegen die Wirtschaft in Europa gearbeitet. US-Soldaten hätten das Strategiekonzept bei der Tötung des Terrorchefs Osama bin Laden in Pakistan gefunden, berichtet die Zeitschrift und beruft sich dabei auf Sicherheitsbehörden. Ausdrücklich werde Deutschland als Anschlagziel genannt.

Als Autor des Konzeptes gilt dem „Stern“ zufolge Scheich Younis al-Mauretani. Er gehörte zum kleinen Kreis hochrangiger Führungsleute von Al-Kaida, die mit dem versteckt in Pakistan lebenden Bin Laden Informationen austauschen konnten.

Dem Bericht zufolge könnte das Papier rückwirkend die Terrorwarnung untermauern, die der damalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) im November 2010 erlassen hatte. Zwei festgenommene deutsche Islamisten, Rami M. und Ahmad S., hätten im vergangenen Herbst im Verhör vor Terrorplänen des Scheichs gewarnt. Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden machte zunächst keine Angaben zu dem Bericht.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Medienbericht: Al Kaida plante Anschläge gegen EU-Wirtschaft"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Hamas (arabisch ‏حَمَاسْ‎, DMG Ḥamās) ist eine palästinensische sunnitisch-islamistische paramilitärische Terrororganisation[1][2][3][4], eine politische Partei und ein soziales Netzwerk[4][5]. Ihr Name ist einerseits ein Akronym aus ‏حركة المقاومة الإسلامية‎ / Ḥarakat al-muqāwama al-islāmiyya, was so viel wie „Islamische Widerstandsbewegung“ bedeutet, und andererseits ein arabisches Wort für „Eifer“.

    Die aus der Muslimbruderschaft hervorgegangene Hamas und ihre Unterorganisation, die Qassam-Brigaden, werden von der Europäischen Union, den Vereinigten Staaten und anderen als terroristische Vereinigung eingestuft und sind in erster Linie durch ihre Selbstmordattentate und andere Angriffe auf israelische Zivilisten und Soldaten bekannt geworden


    Die Hamas lehnt eine Zweistaatenlösung ab; ihre Charta verlangt unter anderem die Beseitigung Israels und die Schaffung eines islamischen Gottesstaats auf dem gesamten ehemaligen Mandatsgebiet Palästina zwischen dem Mittelmeer und dem Jordan

  • al-Qaida (arabisch ‏القاعدة‎ al-qāʿida [alˈqaːʕɪda], Das Fundament, offiziell Tandhim Qaidat al-Dschihad, deutsch Organisation der Dschihad-Basis[5]) ist ein loses, weltweit operierendes Terrornetzwerk meist sunnitischer dschihadistischer Organisationen, das seit 1993 zahlreiche Terroranschläge (meist in Verbindung mit Bekennerschreiben) in mehreren Staaten verübt hat (siehe Liste), und mit zahlreichen weltpolitischen Ereignissen im Zusammenhang steht. Viele der von dem Netzwerk verübten Anschläge gelten als terroristischer Massenmord an Zivilisten...........

    http://de.wikipedia.org/wiki/Al-Qaida

  • Hoffentlich jagen sie die EZB in die Luft!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%