Medwedew folgt Putin
Parteichef wechsel dich

Wladimir Putin hat Dimitri Medwedew zu seinem Nachfolger als Vorsitzender der Regierungspartei Geeintes Russland vorgeschlagen - und die Parteimitglieder haben ihn auch sogleich gewählt.
  • 0

MoskauDer russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew ist auf Vorschlag von Kremlchef Wladimir Putin zu dessen Nachfolger als Vorsitzender der Regierungspartei Geeintes Russland gewählt worden. Geeintes Russland müsse seinen politischen Führungsanspruch im Land bekräftigen, sagte Medwedew am Samstag nach Angaben von Agenturen auf einem Parteitag. In der Bevölkerung wird die Partei wegen Fälschungen bei der Parlamentswahl im Dezember 2011 auch als „Partei der Gauner und Diebe“ bezeichnet.

Putin hatte Geeintes Russland von 2008 bis 2012 angeführt, ist aber nach wie vor kein Parteimitglied. Nach Ansicht von Experten will sich der Ex-Geheimdienstchef dadurch von der in der Bevölkerung zunehmend unbeliebten Partei abgrenzen.

„Ein gutes Resultat für unsere Partei ist ein Sieg bei allen Wahlen“, sagte Medwedew. Er war der Partei erst am Dienstag beigetreten. „Und ich bin zuversichtlich, dass unser Erfolg ganz von selbst kommt, wenn wir uns als moderne, wachsende politische Kraft zeigen.“ Vor seiner Wahl hatte Medwedew gefordert, dass sich Geeintes Russland von jenen trennen müsse, die die Partei in Misskredit gebracht hätten.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Medwedew folgt Putin: Parteichef wechsel dich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%