Mehrere Luftangriffe innerhalb von Stunden
Tote und Verletzte bei Angriffen im Gazastreifen

Bei drei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen sind ein Palästinenser getötet und mehrere verletzt worden. Für eine Explosion mit zwei Toten machen sich Israelis und Palästinenser gegenseitig verantwortlich.

HB BERLIN. Mehrere Palästinenser wurden bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen verletzt. Am Sonntagmorgen schoss die israelische Luftwaffe eine Rakete auf ein Haus im Flüchtlingslager Dschebalija. Dabei wurden ein Palästinenser getötet und drei weitere verletzt. Alle Opfer seien Zivilisten, sagten Anwohner. Das Haus liegt in der Nähe der Cholfa-Moschee, die als Zentrum der militanten Hamas-Organisation gilt.

Es war der dritte Luftangriff innerhalb weniger Stunden. Am gestrigen Samstagabend feuerte die Luftwaffe eine Rakete auf zwei Palästinenser ab, die neben einem Sprengsatz standen. Dabei seien die beiden Bewaffneten und zwei Passanten verletzt worden, sagten Mitarbeiter eines Krankenhauses. Bei einem zweiten Angriff wurden zwei weitere militante Palästinenser verletzt.

Eine Explosion in einem Haus in der Nähe des Lagers tötete zwei Menschen. Israelis und Palästinenser machen sich gegenseitig dafür verantwortlich. Das Haus sei von einer Panzerfaust von Extremisten getroffen worden, teilten israelische Streitkräfte mit. Anwohner sagten dagegen, zwei israelische Panzer hätten auf das Gebäude geschossen. Ziel sei das Haus von Mahmud Salem gewesen. Er war einer der beiden Selbstmordattentäter, die im März in der israelischen Hafenstadt Aschdod zehn Menschen töteten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%