Mehrere Opfer
Schwere Explosion nahe Gaza-Stadt

HB GAZA. Bei einer schweren Explosion in Gaza-Stadt sind am Montagabend mindestens vier Palästinenser getötet und 20 andere verletzt worden. Durch die Detonation wurde nach Angaben aus Sicherheitskreisen ein Haus zerstört. Laut Augenzeugen wurden drei benachbarte Häuser stark beschädigt. Die palästinensischen Sicherheitskräfte gehen davon aus, dass ein Sprengsatz vorzeitig detonierte, der in dem Haus hergestellt wurde, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Der Unglücksort liegt im östlichen Stadtteil Saitun, der als Hochburg islamischer Extremisten gilt.

Die israelische Armee habe nichts mit der Explosion zu tun, betonte eine Armee-Sprecherin. Der palästinensische Ministerpräsident Ahmed Kureia sagte, er könne sich angesichts des Rückzugs aus dem Gazastreifen nicht vorstellen, dass die israelische Armee das Haus angegriffen habe. Dagegen behauptete ein Sprecher der militanten Hamas, ein israelischer Hubschrauber habe eine Rakete auf das Gebäude abgeschossen. Augenzeugen hatten berichtet, kurz vor der Detonation sei Hubschrauber-Lärm zu hören gewesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%