Melania oder Ivanka Trump
Wer wird Amerikas neue First Lady?

Ivanka Trump war schon im Wahlkampf eine wichtige Stütze für ihren Vater. Jetzt mischt sie auch bei den Vorbereitungen für die Amtsübernahme mit. Das nährt Spekulationen um ihre Rolle nach dem Einzug ins Weiße Haus.
  • 0

WashingtonMelania Trump will vorerst nicht ins Weiße Haus. Aber das heißt nicht unbedingt, dass ihr Mann Donald zumindest auf seiner ersten Etappe als Präsident ohne „First Lady“ auskommen muss. Denn da ist ja Ivanka, die 35-jährige Tochter Trumps aus seiner ersten Ehe mit Ivana. Wie es heißt, suchen die Geschäftsfrau und ihr Mann Jared Kushner im vornehmen Washingtoner Stadtteil Georgetown nach einer neuen Bleibe.

Und es mehren sich Berichte, nach denen für Ivanka ein Büro im East Wing des Weißen Hauses eingerichtet werden soll - dem Ostflügel, in dem traditionell die „First Lady“ ihren Schreibtisch hat.

Überraschen würde es keineswegs, wenn Ivanka in der künftigen Regierung Trump eine prominente Rolle spielen würde - wenn auch vielleicht ohne irgendeinen offiziellen Titel. Waren Auftritte von Ehefrau Melania schon im Wahlkampf eine Seltenheit, hat man sie nach dem Sieg ihres Mannes am 8. November so gut wie gar nicht mehr gesehen. Ganz anders Ivanka.

Die derzeitige Vizepräsidentin für Immobilien in der Trump Organization war schon in der Wahlkampagne eine der sichtbarsten Stützen ihres Vaters, und jetzt mischt sie auch bei den Vorbereitungen für die Amtsübernahme am 20. Januar kräftig mit.

Wiederholt sah man sie mit am Tisch sitzen, wenn Donald Trump hochkarätige Besucher empfing - so etwa führende Köpfe aus Amerikas High-Tech-Hochburg Silicon Valley oder Regierungschef Shinzo Abe aus Tokio. Letzteres löste wegen Trumps Geschäftsbeziehungen zu Japan besonderes Stirnrunzeln aus, zumal der designierte Präsident zu diesem Zeitpunkt neben seinen Söhnen Donald Jr. und Eric auch Ivanka als künftigen Manager seines Geschäftsimperiums genannt hatte - wenn er sich denn selber nach seinem Einzug ins Weiße Haus ganz daraus zurückgezogen hat.

Kommentare zu " Melania oder Ivanka Trump: Wer wird Amerikas neue First Lady?"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%